Full Moon Seminar Series 2019

On the fundament of cultural discourses same as eastern traditions and artistic practices we cultivate awareness and bring more understanding into femininity in all it´s different aspects. The Full Moon Seminars offer a wide program- both theoretical and practical. You are invited to join, or all of the seminars, or just selected ones, since each is very different. For those who participated in the series in 2017 and 2018, the 2019 series curates new topics and practices. Find the  dates and topics below:

  • March 22.-24.03. – Intention – Sound
  • May 31.05.-02.06. – Presence – Meditation
  • July 12.-14.07. –  Flow – Movement
  • September 13.-15.09. – Vision – Color
  • November 15.-17.11 – Integration – Ritual

Find all information about the program, the place and more by scrolling down. For any questions or booking please do not hesitate to write to info@yogalisa.de or the contact us through the form below.

This seminar is facilitated by Alisa and Elisabeth (see team below). Most of the seminars are featuring a guest artist, that is announced shortly before the retreat.

 

THE FULL MOON SEMINARS

Each of the retreats happens twice, so you can decide which date you participate. After the three parts there will be a full week program (announced in summer) to go deeper into the topic. The circles will be held in German and English (if needed).

Each seminar is very different, since it is also a co-creation depending on what each women brings into it.

For this gathering we meet in the beautiful historic Dutch Quarter in Potsdams city center (30-40 min. from Berlin). The enchanting royal parks and lakes around our location invite for walk and contemplation. You are more than welcome to come alone, with your girlfriend, sister or mother.

b432dbf8-9774-4f04-9940-7fa7e6be596fProcessed with VSCO with l7 preset

THE LOCATION

It feels like a time travel to enter this beautiful and well preserved historic monument. Stepping out of the House where our seminar takes place you can turn to the left and in 10 min walks you stand in front of one of the most precious of Prussian cultural heritage: The Castle of Sans Souci. Or you turn to the right and again after 10 min walks from our location you find yourself in the middle of an other palace garden: Neuer Garten with the Marmor Palais, and world cultural heritage: Cecilienhof.

Processed with VSCO with m5 presetProcessed with VSCO with m5 presetProcessed with VSCO with m5 preset

Fundament for this is Alisa’s academic research same as practical education and artistic approach.

THE PROGRAM

Again we will go on a cultural journey into different moon philosophies and practices. The practical parts of these retreats are connected to the topics colour and sound, since it is summer and we want to go into a sensual and expressive state of experience.

☆ FRIDAY: Starting the Journey ☆

16.00       Check-In

17.00       Yin Yoga

19.00       Dinner in the House (optional)

20.30       Opening Circle

22.00       Night Silence

☆ SATURDAY: Deepening the Journey ☆

8.00      Meditation Walk Heiliger See

9.30      Breakfast in the House

11.00    Moon-Studies: Intro, Theory, Discussion

13.00    Lunch in the historic City Center

15.00    Workshop (depending which seminar)

19.00    Dinner in the House (optional)

22.00    Night Silence

☆ SUNDAY: Expressing the Journey ☆

8.00    Gentle Vinyasa Yoga

9.00    Breakfast

10.30  Moon-Studies: Theory, Discussion

12.00  Lunch in the historic city center

14.00  Circle, Meditation & Closing

16.00  Check-Out

*the program is subject to change

THE TEAM

The core team is created by Alisa and Elisabeth, who have facilitated more than 6 retreats together. Almost each retreat features an other invited artist, who is announced in the preparation mail or via Instagram.

Processed with VSCO with m5 preset

Alisa is a Berlin based artist, writer and yoga- and meditation teacher and degreed cultural-scientist. Always interested in the human mind and its expression in different cosmovisions Alisa studied Latin American Studies, Literature and Theater in Mexico City (UNAM) and history in Berlin. She is currently researching about shamanistic practices at Humboldt-University Berlin to finish her master degree in cultural science. Her academic background is a strong influence providing profound content in all of her workshops. A will to create something truly mind opening brings together her diverse interests and therefore invites to experience the connection between science, art and consciousness. Alisa is hosting since 2016 international Women´s Circles and is hosting the Full Moon Seminars since 2017- which has gathered over 100 women in regular weekend retreats.

29511139_1622461177832433_4142544022445788520_n1-1

Elisabeth is a studied psychologist and has worked for established companies in Human Resources. As a project manager she organizes several events and collaborations, in addition to her management of a Berlin based art gallery. She is often travelling around the world and in nature, experiencing different cultures. With her theoretical knowledge and her business experiences she is a media content creator for Soneiro’s Newsletter, Webpage, Event planning, etc. She is also a vital part of the team at retreats and events, holding space and being a guardian of sacred space.

PREPARATION

Before each Seminar starts you will receive a message with a view questions to reflect upon and that prepares you for the weekend. In 2017/2018 several women went through the whole seminar series (3 dates) which is a very enriching experience. We recommend to take part in 3 of the 5 seminars. However, you can also book only one or two dates. If you take part in more than one you have the chance to go deeper into the topic and observe your own development within this time.

REVUES

Read what Blogger Francis Wild wrote about the Full Moon Seminars (she participated in Part I and II), click here to get to her blog

Hüsna G. wrote about her experience in the Full Moon Seminar part I and II

“Always a pleasure joining events of Soneiro Collective! After two times of Alisa’s Women’s Circles i can say it’s been a great opportunity to learn, grow, release and meet other beautiful women. Definitely an empowering and enlightening experience which reminds you of your inner strength. Highly recommended.”

Investition

220€ * / full weekend-seminar

book 2 seminars or more at once and get 10% off the seminar fee / when you book for yourself and an other women, we offer a 30€ discount

Included in the seminar fee

– Seminarmaterial (f.ex. little Workbook/Booklet with Texts, Charts, Mantras)

– Dinner Friday Night. Breakfast and Dinner on Saturday. Breakfast Sunday (all fresh and vegan).

– Yogamats, Blankets, etc.

Not Included

Sleeping place (please contact us, we offer a few sleeping places)

Transport to the place

Lunch

REGISTRATION

A very small amount of women can participate,  please get in contact with us as soon as possible, if you are interested. You can use the contact form below or write to info@yogalisa.de

PLEASE USE THIS APPLICATION FORM FOR YOUR INQUIRY. WE WILL GET BACK TO YOU ASAP.

See the Privacy Policy here.

AGB´s

1. Anmeldung, Bestätigung

Die Anmeldung erfolgt mit dem Erhalt der Anzahlung (50%) der Retreatgebühr.

2. Bezahlung

2.1 Nach Erhalt der Reisebestätigung ist eine Anzahlung von mindestens 50 % der Retreatgebühr fällig und zu zahlen. Die Anzahlung wird auf den Gesamtpreis angerechnet.

2.2 Der Restbetrag des Gesamtreisepreises ist spätestens 30 Tage vor Reisebeginn-(maβgeblich ist der Eingang der Zahlung bei dem Veranstalter) fällig. Wurden die fällige Anzahlung oder der fällige Gesamtpreis nicht oder nicht vollständig bezahlt, obgleich der Teilnehmer die Aufforderung erhalten hat, kann der Veranstalter nach erfolgloser Mahnung und angemessener Fristsetzung zur Zahlung vom Vertrag zurücktreten (§ 323 BGB) und den Teilnehmer mit Rücktrittskosten von 30% der Reisekosten belasten.

3. Rücktritt durch den Teilnehmer, Ersatzperson

3.1 Sie können jederzeit vor Beginn des Retreats vom Vertrag zurücktreten. Maβgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei dem Veranstalter. Ihnen wird dringend empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären.

3.2 Wenn Sie zurücktreten, kann der Veranstalter gemäβ §651i Abs. 2 BGB eine angemessene Entschädigung für die getroffenen Vorkehrungen und für ihre Aufwendungen verlangen, wobei sich die Höhe der Entschädigung nach dem Rücktrittsdatum wie folgt staffelt:

  • bis 30. Tag vor Reiseantritt 50 % der Retreatgebühr (entspricht der Anzahlung)
  • bis 15. Tag vor Reiseantritt 100 % der Retreatgebühr

3.3 Sie können bis zum Retreat eine Ersatzperson stellen. Der Veranstalter kann dem Eintritt des Dritten widersprechen, wenn er den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. Der in den Vertrag eintretende Teilnehmer und Sie haften als Gesamtschuldner für den Retreatpreis und sämtliche durch den Eintritt des Dritten entstehende Mehrkosten. Die Ersatzperson zahlt also den Gesamtpreis der Retreatgebühr. Der Veranstalter behält sich vor, je nach Datum und Aufwand des Tausches, die Anzahlung als Aufwandsentschädigung einzubehalten. Sofern es eine Warteliste gibt, bietet der Veranstalter an, den Platz an eine Person von dieser zu vergeben. Hier gilt das Gleiche mit der Anzahlung.

4. Nicht in Anspruch genommene Leistungen

Nehmen Sie einzelne Retreatleistungen, die Ihnen ordnungsgemäβ angeboten wurden, infolge vorzeitiger Rückreise, wegen Krankheit oder aus anderen Gründen, die von Ihnen zu vertreten sind, nicht in Anspruch, so besteht kein Anspruch Ihrerseits auf anteilige Rückerstattung.

5. Rücktritt und Kündigung durch den Veranstalter

5.1 Wenn der Veranstalter vor Beginn des Retreats der Ansicht ist, dass der potenzielle Retreat-Teilnehmer nicht mit dem Retreat Konsens übereinstimmt und daher die Durchführung des Retreats behindern, oder die anderen Teilnehmer stören könnte, ist der Veranstalter berechtigt, die Retreat-Reservierung des Teilnehmers mit einer vollständigen Rückerstattung der bis dahin an den Veranstalter gezahlten Leistungen rückgängig zu machen.

5.2 Der Veranstalter kann ohne Einhaltung einer Frist den Retreatvertrag kündigen, wenn der Teilnehmer die Durchführung des Retreats ungeachtet einer Abmahnung durch den Veranstalter nachhaltig stört oder wenn er sich in einem solchen Maβ vertragswidrig verhält, dass eine Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zur vereinbarten Beendigung oder zum Ablauf einer Kündigungsfrist mit ihm unzumutbar ist. Eventuelle Mehrkosten für die Rückbeförderung trägt der Störer selbst. Alle Teilnehmer haben den Regeln der Hausordnung zu folgen, diese wird zu Beginn der Reise vor Ort erklärt und ausgehangen. Dazu zählt u.a. das Verbot vom Konsum illegaler Substanzen auf dem Gelände.

6. Kündigung wegen höherer Gewalt

Wird die Veranstaltung wegen höherer Gewalt beeinträchtigt oder kann nicht stattfinden, ist der Veranstalter zu keinerlei Schadensersatz verpflichtet.

7. Obliegenheiten des Teilnehmers

7.1 Der Teilnehmer ist für seine An- und Abreise selbst verantwortlich und trägt auch die Kosten für diese. Gern leisten wir Hilfestellung.

7.2 Es obliegt dem Teilnehmer, vor der Reise ggf. unter Einbeziehung fachkundigen ärztlichen Rates selbst zu prüfen und überprüfen zu lassen, ob eine Teilnahme an den Kursen mit seiner jeweiligen körperlichen Verfassung vereinbar ist und diese die von der Reise vorgesehene Heilbehandlung zulässt.

7.3 Der Teilnehmer ist verpflichtet, bei aufgetretenen Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen über die Schadensminderungspflicht mitzuwirken, eventuelle Schäden möglichst zu vermeiden oder nach Eintritt gering zu halten.

8. Pass- und Visumerfordernisse, gesundheitspolizeiliche Vorschriften

Der Teilnehmer ist für die Einhaltung aller für die Durchführung der Reise wichtigen Vorschriften selbst verantwortlich. Alle Nachteile, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu seinen Lasten. Der Teilnehmer ist verantwortlich für das Beschaffen oder Mitführen der notwendigen Reisedokumente und muss selbst darauf achten, dass sein Reisepass oder sein Personalausweis für die Reise eine ausreichende Gültigkeit besitzt.

9. Sonstiges

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, behalten die übrigen Bedingungen gleichwohl Gültigkeit und die Wirksamkeit des Reisevertrages bleibt unberührt. Auf diesen Vertrag und das gesamte Vertrags- und Rechtsverhältnis zwischen dem Teilnehmer und dem Veranstalter findet ausschlieβlich deutsches Recht Anwendung.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.